Griechischer Wein für Genießer

Auf dem Insel-Highway kurz vor der Abbiegung nach Tigaki kommst du auf der rechten Seite an einem hübschen roséfarbenen Häuschen vorbei. Ich habe es dieses Jahr zum ersten Mal geschafft hier anzuhalten, um mir das schöne Weingut Hatziemmanouil anzuschauen. Eine Führung durch die kleine Anlage mit anschließender Weinprobe ist kostenlos und du kannst nach Lust und Laune durch die Weinreben hinter dem Haus spazieren.

Hatziemmanouil ist das älteste Weingut auf Kos und blickt auf eine lange Familientradition zurück. Seit 1929 baut die Familie Hatziemmanouil hochwertige Weine auf der Insel Kos an. Dabei liegt der Fokus bis heute auf Qualität statt Quantität und so werden die Weine nur innerhalb von Griechenland exportiert.

In 2004 entstand der heutige Standort an dem auf 400 Quadratmetern einheimische Rebsorten wie Malagouzia und Assyrtiko und internationale Weine wie Cabernet Sauvignon, Grenache Rouge und Syrah angebaut werden. Das warme Klima mit seinen zahlreichen Sonnenstunden sowie die fruchtbaren Böden bieten ideale Bedingungen für den Weinanbau auf Kos. Bei der Weinherstellung kombiniert das Familienunternehmen traditionelle mit modernen Herstellungsmethoden. So werden beispielsweise die Trauben für den süßen Dessertwein in der Sonne getrocknet und später in Holzfässern gelagert.

Das Weingut verfügt über einen großen Verkaufsraum für Besucher sowie eine Terrasse auf der du gemütlich sitzen kannst. Bei einem Gläschen Wein und kleinen Häppchen wie Oliven und Käse lässt sich hier ein entspannter Nachmittag verbringen. Im hinteren Teil des Gebäudes befinden sich zahlreiche Edelstahltanks, in denen die Weine getrennt nach Sorten gelagert werden. Herzstück der Anlage ist der Weinkeller mit seinen Holzfässern, in dem die schweren Rot- und Dessertweine bis zu 12 Monate aufbewahrt werden. Die Weinreben von Hatziemmanouil befinden sich an den Berghängen von Asfendiou sowie direkt hinter dem Gebäude. Die Trauben werden noch heute von Hand im August/September gelesen.

Schmackhafte Kos Weine

Bei meinem Besuch im Juni 2018 waren folgende Weine im Angebot:

Junge Weine (ca. 8 Euro/Flasche)

Rotwein (Trauben: Cabernet Sauvignon und Syrah)

Weißwein (Trauben: Malagouzia und Assyrtiko)

Roséwein (Trauben: Grenache Rouge)

Die jungen, trockenen Weine werden alle in Edelstahltanks gelagert, sind angenehm leicht im Geschmack und passen perfekt zu mediterranen Gerichten. Sie werden auch in zahlreichen Restaurtants auf Kos als Flaschenweine angeboten.

Rotwein „Syrah“ (ca. 15 Euro/Flasche)

Ein kräftiger trockener Rotwein, der 12 Monate in französischen Eichenfässern gelagert wird. Er passt perfekt zu Fleisch und herzhaftem Käse. Gold-Medaillen Gewinner Lyon 2015.

Weißwein “Assyrtiko” (ca. 11 Euro/Flasche)

Dieser hervorragende trockene und fruchtige Wein reift nach seiner Lagerung im Stahltank noch 2 Monate im Eichenfass nach. Er passt perfekt zu Fisch, Geflügel und mediterranen Gerichten. Mein absoluter Favorit!

Dessert Wein „Third Generation“

Ein süßer Wein und doch überraschend angenehm. Er ist nicht sirupartig, sondern eher fruchtig. Der Wein wird zum Nachtisch gut gekühlt serviert.

Besuchszeiten Weingut Hatziemmanouil

Mai – Oktober: täglich von 9:00-20:00 Uhr

November – April: auf Anfrage

Eine kurze Weinführung (ohne Voranmeldung) mit anschließender Weinprobe war in 2018 kostenfrei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.